Der Bundespräsident

Unicef-Pate

YOOW - Mitglied im

I. T. Z.

Nachhaltigkeit lernen

Nachhaltigkeit lernen

Theaterprojekt "Afrika im Sturm"

„Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“
 Friedrich Schiller



"Die Sichtweise des jeweils Anderen zu kennen und anzuerkennen, ist eine wichtige Voraussetzung, um Misstrauen und Vorurteile abzubauen."
Bundespräsident Horst Köhler

Künstler aus Afrika (Schauspieler, Musiker, Tänzer), die in unserer Gesellschaft zur Randgruppe zählen, werden im Haus der Berliner Festspiele einen großen Theaterabend gestalten. In Berlin fand im Jahre 1884/85 die Konferenz statt, die Afrika willkürlich teilte und zu der heutigen Situation von Lampedusa führte. Aus dem London der Renaissance ist uns durch Shakespeares STURM eine erste europäische Sicht auf das Fremde, das Andere, das Unterdrückte überliefert.

Afrika im Sturm steht für INDIVIDUALITÄT und INTEGRATION, BEGEGNUNG und AUSTAUSCH. Ein Theaterereignis mit Schauspielern, Tänzern und Sängern aus allen Ländern Afrikas. Europäische Theatertradition trifft auf afrikanische Theaterformen und -traditionen.

YOOW-Hilfen in Afrika

Partner

Mazylis